Fair Pay, wo bist du geblieben? Zum Fairness-Symposium des BMKOES

Seit einem Jahr beraten Interessenvertretungen mit dem BMKOES Möglichkeiten und Wege fairer Bezahlung von Kunst- und Kulturarbeit. Wenige Tage vor einem zur Intensivierung bzw. Bilanzierung dieser Beratungen einberufenen internationalen Symposium veröffentlicht das BMKOES ein dazu dürftig gehaltenes Programm. Das Symposium soll laut Auskunft des BMKOES einer größeren Öffentlichkeit einen Einblick Weiterlesen…

Präsentation Fair Pay Manifest

Die Mitglieder der IG Kultur Österreich haben in einem partizipativen Prozess im Zeitraum von nur 9 Wochen ein Fair Pay Manifest erstellt. Das Manifest wird am 29.9.2021 im Rahmen der Generalversammlung der IG Kultur Österreich präsentiert. Die Mitglieder der IG Kultur Österreich haben in einem partizipativen Prozess im Zeitraum von Weiterlesen…

Fair Pay now! (KUPF Radio)

Die Kampagne für faire Bezahlung im Kulturbereich startete vor 10(!) Jahren im Büro der IG Kultur Österreich. Beitrag als Podcast: Fair Pay steht nun endlich auf der Tagesordnung österreichischer Kulturpolitik. Aber was heißt das? Was können wir von der Regierung erwarten? Im Gespräch mit Sigrid Ecker sprechen Fair Pay Beauftragte Gabi Gerbasits Weiterlesen…

Faire Honorare (FS1)

„Wussten Sie, dass die Kunst der drittgrößte Arbeitgeber Europas ist? … Die Kunst ist ein Wert für sich!“ sagt Christa Hassfurther (Theater bodi end sole) eine der 37 Künstler*innen und Kulturtätigen aus Salzburg und Oberösterreich. Sie alle unterstützen diese Kampagne des Dachverband Salzburger Kulturstätten in Kooperation mit FS1 – Community Weiterlesen…

Aufruf zur Teilnahme an der Datenerhebung zum Fair Pay Gap

Die prekäre Einkommenssitutaion von KulturarbeiterInnen kann nur verbessert werden, wenn die Förderhöhen angepasst werden. Dafür braucht es mehr Kulturbudget. Aber wieviel eigentlich? Das Kulturministerium lässt endlich eine diesbezügliche Datenerhebung durchführen. Die IG Kultur Österreich unterstützt dieses Vorhaben, wird es uns doch Auskunft über die erforderlichen Budgeterhöhungen bei Bund, Ländern und Städten/Gemeinden Weiterlesen…

Honorarempfehlungen für Kultur

Die Honorarempfehlungen wurden abgeleitet aus dem GPA-Gehaltsschema für Vereine. Das Entgelt wird pro Stunde in Euro (exkl. MwSt.) angegeben. Die unverbindlichen Stundensätze beinhalten reine Arbeitskosten (Honorar, Sozialversicherung, Steuern und Abgaben, aber auch durchschnittliche Urlaubs- und Krankentage), jedoch keine anteiligen Fixkosten (Infrastruktur, Miete usw.). Tätigkeit Gruppe Stundenrichtsätze Tätigkeiten ohne besondere Vorkenntnisse Weiterlesen…

Fair Pay! Zwischenbilanz zum Forum Fairness

Seit Herbst 2020 arbeiten Bund und Interessenvertretungen im „Forum Fairness“ zusammen. Nach einem halben Jahr Beratungen ziehen die teilnehmenden Interessenvertretungen aus Kunst, Kultur und freien Medien Zwischenbilanz. Die Einkommenssituation im Sektor Kunst/Kultur/Freie Medien ist großflächig geprägt von Unterbezahlung bis hin zur Selbstausbeutung. Prekäre Beschäftigungsverhältnisse, nachteilige Verträge und unsichere Arbeitsbedingungen sind Weiterlesen…